Home
Hobbies
Kontakt
Intressante Links
Gästebuch
Meine Familie
Wer bin ich
Sonstiges
Konto


Ich bin am 09.09.1969 in Ingolstadt geboren. Mein Name ist Roland (Jonny, Jonneson, Gautsch, Gaude, Roli und Kür... ), habe dunkle Haare und bin jenseits der 100 Kg Marke. Aber wer mich kennt weiß das muss so sein.



Ich habe mit meinen Eltern Raffaele und Adelheid zuerst in Eitensheim bei der Familie M....  gewohnt. Sind dann nach Friedrichshofen neben der "alten Schule" gezogen.

In Friedrichshofen bin ich dann in den Kindergarten und bis zur zweiten Klasse in die Schule gegangen.

1976 zogen wir wieder nach Eitensheim, mittlerweile hatte mein Vater ein eigenes Haus - im Top Viertel von Eitensheim - gebaut.

1978 starb mein Opa auf offener Straße (B13) im Dorf. Herzinfarkt. Und das alles kurz vor meiner Kommunion.

Nach der Schule begab ich mich in die Lehre bei der Firma Erhardt Brandl Dipl.Ing. in Eitensheim,( www.brandl.biz ) bei der ich auch heute noch arbeite.

Mit der Bundeswehr hatte ich kein Glück, das wird manch einer nicht versteh´n, aber die wollten mich nicht. Ich wollte mich sogar Verpflichten, aber anscheinend habe ich die "Jungs" im Kontrollausschuss damit beängstigt.

Am 23. Mai !986 starb meine Mutter an Krebs. Irgendwie waren die nächsten Jahre "scheiß" Jahre

September ´87 bekam ich meinen Führerschein, Herbst ´88 gab ich ihn wieder ab, Februar 90 bekam ich ihn wieder. Naja die, die es wissen müssen die Wissen es und die anderen werden es vielleicht erfahren, aber einige auch nicht. Das Warum?, Wieso? und Weshalb?

Mittlerweile hatte ich meine jetzige Frau Andrea kennengelernt und mit Ihr extrem viel Spaß gehabt. Wilde Feste, endloses Weggehen und einen geilen Griechenland Urlaub den ich in 6mal 36er Filmrollen festgehalten habe. Wenn ich mal Zeit habe werde ich Bilder auf meiner Homepage veröffentlichen. Auch der Camping Urlaub mit Andrea in Grossetto (Italien) war Abenteuer pur. Fotos folgen, kann aber noch dauern. 

1994 habe ich begonnen den obere Stockwerk meines Elternhauses auszubauen.

Am 05 Juli 1995 waren die extrem wilden Jahre vorbei, da bekamen wir unseren Sohn Francesco. Da dieser sehr krank ist, hatten wir eine größere Flaute in unserem Leben. Aber wie heißt es das Leben geht weiter. Als wir die Situation schön langsam in den Griff bekamen, begannen die weniger wilden Jahre.Das heißt das Weggehen beschränkte sich hauptsächlich auf´s Wochenende und meistens getrennt. Die wenigen Tage in der Woche die wir noch weggingen wurden dann auch brutal ausgenutzt.

Am 18.09.98 haben wir geheiratet, zwar nur Standesamtlich aber in weiß und mit Kutsche. Die Trauung hatte der damalige Bürgermeister Josef Funk vollzogen. Die fahrt vom Eitensheimer Rathaus nach Tauberfeld zum "Dummer" Wirt war für meine jetzt Frau sehr erfrischend, aber wunderschön. In Tauberfeld feierten wir dann die Hochzeit im engsten Familienkreis. Nur meine Frau hatte Ihre drei besten Freundinnen eingeladen. Ich hatte die Wahl zwischen alle meine Freunde und Bekannten einladen (ca. 240 Personen) oder keinen einladen. Ich entschied mich für die zweite Variante.

Im Jahre 2000 entschieden wir uns, nach langem hin und her, pro und Kontra für ein zweites Kind. Am 03 August 2001 war es dann soweit, unsere Tochter Marcella wurde geboren. Diesen Entschluss werde ich nie bereuen. Das brachte im wahrsten Sinne des Wortes, frischen Wind in die Familie. Das beflügelte uns so weit das wir uns entschlossen, es mit einem weiterem Kind zu probieren. Am 02 Mai 2004 kam dann unser Sohn Vincenzo zur Welt. Jetzt wurde der frische Wind schon zu einem kleinen Orkan und wir beschlossen das wir damit auch unsere Kinderplanung zu den Akten legten. Vermissen möchte ich aber keinen von den dreien. Ebensowenig meine Frau.

Am 27.07.2002 starb meine Oma Giuseppa Carlucci ved. Gaudio in Giovinazzo (Italien). Sie wurde 91 Jahre alt.

Zwei Monate später am 25.09.2002 starb meine Oma in Eitensheim. Sie wurde 99 Jahre alt.


Zuletzt, ich bin begeisterter Motorradfahrer, habe nur leider keine Zeit dazu. Ich habe neun Schlangen zuhause, auf die ich in meiner Hobby Seite näher eingehen werde, spiele Dart im Freizeitliga Verein 1.EDC Triple X, interessiere mich ein bisschen für Ami - Schlitten,  ein bisschen für die Formel 1( www.motorsportarchiv.de ), mixe auch gerne Cocktails, sammle amerikanische Polizeiabzeichen und liebe meinen Audi V8.





 
Top